Stationäre Versorgung

Auf den Stationen der Medizinischen Klinik I betreuen wir Patienten mit allen bekannten internistischen, gastroenterologischen, nephrologischen und onkologischen Erkrankungen. Von der Sie betreuenden Pflegefachkraft werden regelmäßige pflegerische Durchgänge durchgeführt, in denen Vitalzeichenkontrollen (Blutdruck, Temperatur, Puls, Blutzucker, Gewicht), Medikamentenversorgung und ggf. Verbandwechsel vorgenommen werden. Wenn Sie einen Wunsch haben, melden Sie sich bitte über die Rufanlage bzw. besprechen diesen bei den pflegerischen Durchgängen. Die Termine der ärztlichen Visiten teilen wir Ihnen auf der Station mit. Neben den grundpflegerischen Tätigkeiten besprechen die Pflegefachkräfte mit Ihnen auch Weckzeiten und Termine, z.B. für Untersuchungen. Externe Untersuchungen werden soweit möglich am Vortag mit Ihnen besprochen, und Sie erhalten zudem eine schriftliche Information darüber. Der Hin- und Rücktransport wird für Sie organisiert.


Onkologische Sprechstunde und Onkologischer Gesprächsabend

Wir betreuen und beraten Sie und Ihre Angehörigen sowohl während des Krankenhausaufenthaltes und auf Wunsch gerne darüber hinaus bzgl. onkologischer Erkrankungen. Gemeinsam mit Ihnen klären wir Unsicherheiten in Bezug auf Ihre Erkrankung bzw. die Erkrankung Ihres Angehörigen, beraten bei Fragen zur pflegerischen Versorgung, psychosozialen Problemen oder bei persönlichen Zweifeln.


Wir bieten Ihnen folgende onkolgische Pflegesprechstunden an:

Telefonische Pflegesprechstunde:
Jeden Dienstag in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr unter den Telefonnummern: 05251/86-1128 oder 05251/86-1257.

Persönliche Pflegesprechstunde:
Jeden Dienstag in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Für eine kurze telefonische Anmeldungunter den Telefonnummern: 05251/86-1128 oder 05251/86-1257 wären wir Ihnen dankbar.
Ort: Büro Fachkräfte Onkologie und Palliative Care, Ebene 5, Raum E.5018

Onkologischer Gesprächsabend:
Jeden 1. Dienstag im Monat 19.00 Uhr. Treffpunkt: Information/Haupteingang, St. Vincenz-Krankenhaus, Am Busdorf 2. Für eine kurze telefonische Anmeldung unter den Telefonnummern: 05251/86-1128 oder 05251/86-1257 wären wir Ihnen dankbar.