Information für Studierende

Gerne können Sie in unserer Klinik eine Famulatur oder ein Tertial des Praktischen Jahres ableisten.

Praktisches Jahr

Das St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn (sowie auch die dazugehörigen Betriebsstätten St. Josefs-Krankenhaus in Salzkotten und Frauen- und Kinderklinik St. Louise) ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen. Durch ein neu eingeführtes Zertifikat bietet der Medizinische Fakultätentag der Bundesrepublik Deutschland e.V. (MFT) angehenden PJlern eine neutrale Orientierungshilfe. Als eines der ersten Akademischen Lehrkrankenhäuser haben wir im Frühjahr 2015 die Anforderungen des MFT für eine hervorragende PJ-Ausbildung erfüllt und dürfen das Siegel „Zertifiziertes Akademisches Lehrkrankenhaus“ tragen. (siehe MFT-Zert-Gütesiegel links auf dieser Seite). 

Wir bieten Ihnen eine umfassende und medizinisch hochwertige Ausbildung in allen relevanten Fachbereichen im Praktischen Jahr. Ihr PJ können Sie bei uns in der Inneren Medizin, in der Chirurgie sowie in weiteren Wahlfächern absolvieren:

  • Anästhesie
  • Chirurgie (Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie mit Hand- und Wiederherstellungschirurgie)
  • Gynäkologie / Geburtshilfe
  • Innere Medizin (Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie, Kardiologie, Nephrologie, Onkologie)
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Neurologie
  • Diagnostische Radiologie

 

Theorie und Praxis

Während Ihres PJ bekommen Sie bei uns einen klar gegliederten Ausbildungsplan. Zusätzlich ist bei uns jeder Montag ein Lerntag: An diesem Tag setzen wir Sie nicht auf der Station ein, sondern bieten Ihnen in einem umfassenden Curriculum gemeinsam mit dem Brüderkrankenhaus St. Josef einen dreistündigen PJ-Unterricht an. Dieser beinhaltet:

  • wöchentliche Seminare durch Chefärzte, Oberärzte bzw. Apotheker
  • Hauptseminare: Innere Medizin, Chirurgie, Pharmakologie, Labormedizin
  • Nebenseminare: Differentialdiagnostik Innere Medizin inklusive arzneitherapeutischer Diskussionen, Anästhesie, Orthopädie, Radiologie, Strahlentherapie, Urologie
  • Kurse: EKG, Sonographie, Gips- und chirurgischer Nähkurs
  • Teilnahme an Tumorkonferenzen
  • Teilnahme an internen Fortbildungsveranstaltungen

Während Ihres PJ in unserem Haus soll die Praxis selbstverständlich nicht zu kurz kommen. Unter Anleitung unserer Ärztinnen und Ärzte lernen Sie bei uns, Ihr theoretisch erworbenes Wissen im Kontakt mit den Patienten praktisch anzuwenden: bei individuellen Unterweisungen am Krankenbett, während der Betreuung „eigener“ Patienten, bei der Vorstellung auf Oberarzt- und Chefarztvisiten, bei Gruppenunterricht am Krankenbett. Die Vorgaben der UMG werden dabei selbstverständlich erfüllt.

Neben einer umfassenden Ausbildung in angenehmer Lern- und Arbeitsatmosphäre bieten wir Ihnen:

  • Unterkunft, Mahlzeiten und Ausbildungsgeld gem. Studienordnung der UMG
  • Dienstkleidung

Noch Fragen?

Ihr Ansprechpartner und Vertrauensdozent in Ausbildungsfragen ist bei uns PD Dr. med. Wolfgang Krings. Bei organisatorischen Fragen hilft Ihnen auch unser Personalleiter Andreas Renner gern weiter.

PD Dr. med. Wolfgang Krings
Vertrauensdozent
Chefarzt der Klinik für Radiologie / Neuroradiologie
St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn
Telefon: 05251/86-1551
E-Mail: PJ(at)vincenz.de

Andreas Renner
Personalleiter
St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn
Telefon: 05251/86-1093
E-Mail: bewerbung(at)vincenz.de