Herzlich Willkommen im Sozialdienst

Häufig ist mit der Entlassung aus dem Krankenhaus die Behandlung unserer Patienten noch nicht abgeschlossen. Oft folgt beispielweise eine Phase der Anschlussheilbehandlung oder es wird eine ambulante /stationäre Pflege benötigt. Für Fragen im Zusammenhang mit diesen Leistungen und viele weitere Angelegenheiten steht Ihnen und Ihren Angehörigen der „Sozialdienst“ zur Verfügung.

Ist bei Ihnen ein Unterstützungsbedarf für die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt absehbar, sollten Sie oder Ihre Angehörigen frühzeitig während des Krankenhausaufenthalts Kontakt zum Sozialdienst aufnehmen. Dabei hilft Ihnen die für Sie zuständige Pflegekraft oder Ihr behandelnder Arzt. Sie können sich auch direkt an den Sozialdienst in unserem Haus wenden.

Die Mitarbeiterinnen  des Sozialdienstes  besprechen mit Ihnen oder Ihren Angehörigen Ihren individuellen Bedarf. Ist dieser geklärt, klären sie die nachstationäre Versorgung mit ihren rechtlichen und finanziellen Aspekten und beantragen diese beim zuständigen Kostenträger.

Leistungen

Der Sozialdienst im Krankenhaus ergänzt die Leistungen der ärztlichen Behandlung und pflegerischen Versorgung. Die Sozialarbeiterinnen des Krankenhauses sind für Sie Ansprechpartnerinnen, wenn Sie Hilfe und Beratung im sozialen Bereich benötigen.

Wir bieten Hilfe bei folgenden Fragestellungen:

Psychosoziale Themen

  • Hilfe bei der Krankheitsbewältigung
  • Hilfe bei Problemen im sozialen Umfeld
  • Hilfe bei existenziellen Krisen
  • Suchtberatung

 

Soziale und wirtschaftliche Themen

  • Gesetzliche Betreuung, Vorsorgevollmachten
  • Lohnersatzleistungen
  • Leistungen nach den SGBs
  • Beratung zum Schwerbehindertengesetz

 

Ambulante und stationäre Versorgung

  •  Häusliche Pflege
  • Haushaltshilfe / Familienpflege
  • Betreutes Wohnen
  • Ergänzende Maßnahmen der ambulanten Versorgung
  • Kurzzeit- und Langzeitpflege
  • Hospiz

 

Medizinische Rehabilitation

  • Anschlussheilbehandlung
  • Frührehabilitation
  • Geriatrische Rehabilitation

Sprechzeiten

Das Team der Sozialarbeiterinnen ist montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch und für weitere Terminabsprachen erreichbar.

 

Das persönliche Gespräch und die Beratung in Krisensituationen werden vertraulich behandelt. Die Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.