Herzlich willkommen in der Klinik für Gefäßchirurgie

Lieber Besucher dieser Homepage!

Die Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin besteht im St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn als eigenständige Fachdisziplin seit Juli 2010. Innerhalb kurzer Zeit hat sie sich mit ca. 1.400 Operationen pro Jahr zu einem Zentrum für geplante und notfallmäßige Behandlungen des gesamten Gefäßsystems entwickelt.

Schwerpunkte unserer Abteilung sind die Behandlung von Patienten mit:

sowie die Implantation von Shunts und Ports

Die Erweiterung der OP-Kapazität um einen hochmodernen „Hybrid-OP“ rundet diese Entwicklung ab. In diesem Hightech-OP können sowohl minimal-invasive, kathetergeführte Eingriffe als auch offen-chirurgische Verfahren unter höchsten Hygieneanforderungen in unserer Klinik in Paderborn  durchgeführt werden. Die Therapiewahl ist dabei auf die medizinischen Bedürfnisse des einzelnen Patienten und seiner Erkrankung individuell abgestimmt und basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Ziel unserer Arbeit ist die Sicherung des langfristigen Behandlungserfolgs. Hierfür steht ein erfahrenes interdisziplinäres Team aus Ärzten, Mitarbeitern des Pflegedienstes und Gefäßassistentinnen bei Bedarf rund um die Uhr zur Verfügung.

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gern weiter.

Ihr Chefarzt Dr. med. Jörg Forkel


Video-Interview mit Chefarzt Dr. Forkel