Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Angehörige,

die Diagnose Krebs ist ein tiefer Einschnitt in Ihr gewohntes Leben und bringt sicher ein hohes Maß an belastenden Gedanken und Gefühlen mit sich. Ihren nahen Angehörigen, die sich um Sie sorgen und Ihnen zur Seite stehen möchten, geht es vermutlich ähnlich. Bei der Orientierung in dieser schwierigen Lebenssituation und Ihrer Bewältigung stehen Ihnen und Ihren Angehörigen psychoonkologische Hilfen zur Verfügung. 

Unser Angebot für Sie und Ihre Angehörigen

Unterstützung bei der Krisenbewältigung und Krankheitsverarbeitung durch: 

Methoden zur Selbstberuhigung 

Strategien zum Umgang mit belastenden Gedanken 

Stärkung Ihrer eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten 

Entdeckung alter und neuer Kraftquellen 

Entspannungsverfahren 

Gespräche mit Angehörigen 

Paargespräche 

Vermittlung zu weiteren Hilfsangeboten in der Region

Gerne stehen Ihnen unsere Psychoonkologinnen als neutrale Gesprächspartnerinnen zur Verfügung. Gemeinsam können wir herausfinden, was Ihnen gut tut und Ihnen in dieser belastenden Zeit weiterhelfen könnte. Gespräche und Übungen zur Entlastung können im Krankenzimmer oder im Behandlungsraum der Station B5 stattfinden, gern auch mit Ihren Angehörigen.

Sie erreichen die Kolleginnen montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie nach Vereinbarung telefonisch unter 05251/86-1258. Oder per Mail unter Psychoonkologie(at)vincenz.de.

Telefonische Sprechstunde: Donnerstags von 8.30 – 9.30 Uhr unter 05251/86-4364

Auch die Stationsmitarbeiter sind Ihnen gern bei der Kontaktaufnahme behilflich.

Zum Infoflyer der Psychoonkologie

Sollte darüber hinaus nach Ihrer Entlassung weiterer Gesprächsbedarf notwendig sein, werden Sie von Frau Harmeier über ambulante psychotherapeutische Möglichkeiten informiert.

Krebsberatung

Diakonie Paderborn-Höxter e.V., Klingenderstraße 13, 33100 Paderborn

Kontakt: Petra Grunwald-Drobner, Tel. 05251 5002-26, krebsberatung(at)diakonie-pbhx.de

Luise Korsmeier-Dübbert, Tel. 05251 5002-25, krebsberatung(at)diakoine-pbhx.de

 LWL-Klinik Paderborn, Institutsambulanz, Agathastraße 1,

33098 Paderborn

Tel.: 05252/295 5 113, Zentrale: 05251/295 5 0
Ansprechpartnerin: Frau I. Wendlandt

Adressdatei Psycho-Onkologie bundesweit:
http://www.dapo-ev.de/


Ihre Ansprechpartnerinnen

Hildegard Harmeier

Diplom-Sozialpädagogin, Integrative Gestaltpsychotherapeutin (DGIK) und Psychoonkologin (DKG)

Tel. 05251/86-1258, E-Mail: h.harmeier(at)vincenz.de 

Lisa Köhne

M.Sc. Psychologie, in Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin

Tel. 05251/86-4363, E-Mail: l.koehne(at)vincenz.de

Nicole Klopp

onkologische Fachkraft, B.A. Soziale Arbeit

Tel. 05251/86-4656, E-Mail: n.klopp(at)vincenz.de