Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Das Team der Medizinischen Klinik III – Nephrologie und Dialyse, heißt Sie herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Wir sind mit größtem Engagement, Empathie und Verantwortungsbewusstsein für Sie da. 

Nierenerkrankungen und Bluthochdruck sind in der Bevölkerung weit verbreitet, Schätzungen gehen davon aus, dass ca. 10% der Menschen an einer chronischen Nierenkrankheit leiden. Sie bereiten häufig keine Beschwerden, aber sie sind mit erheblichen gesundheitlichen Risiken verbunden. Das betrifft vor allem die Gefahr eines Nierenfunktionsverlustes bis hin zum Nierenversagen, das mit einer geeigneten Nierenersatztherapie (Dialyse – „Blutwäsche“) behandelt werden muss. Patienten mit Nierenerkrankungen entwickeln häufig Herz- und Gefäßerkrankungen. 

Unser Ärzte- und Pflegeteam behandelt sowohl die primären Nierenerkrankungen als auch das komplexe Zusammenspiel der Sekundärkomplikationen der Nierenschwäche. Wir setzen das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie in der Nephrologie ein und können Ihnen in der modernisierten Dialyseabteilung sämtliche Verfahren einer modernen Nierenersatztherapie anbieten.

Die intensive Zusammenarbeit mit anderen Kliniken des St. Vincenz Krankenhauses, mit anderen Krankenhäusern und den zuweisenden Ärztinnen und Ärzten bewirkt, dass unseren Patienten hohe interdisziplinäre Expertise zu Gute kommt und zusammenhängende Behandlungskonzepte entwickelt werden. Zusammen mit dem MVZ Nephrologie Paderborn sichern wir eine enge Abstimmung zwischen ambulanter und stationärer Versorgung. Zudem stellt die Kooperation mit mehreren Universitätskliniken für Sie jederzeit eine medizinische Versorgung von Nierenerkrankungen auf höchstem Niveau sicher. Alle Patienten die auf den Intensivstationen ein akutes Nierenversagen erleiden, werden von uns täglich persönlich mitbehandelt. 

Die Nierentransplantation ist das natürliche Nierenersatzverfahren der Wahl für viele Patienten mit fortgeschrittener Nierenfunktionsstörung. Für den langen Erhalt der Transplantatfunktion ist eine konsequente und professionelle Nachsorge notwendig. Die Medizinische Klinik III verfügt über große Expertise in der Versorgung nierentransplantierter Patienten und steht in engem persönlichen Kontakt mit den umliegenden Transplantationszentren. Somit ist eine wohnortnahe Versorgung sicher gewährleistet. 

In Kürze werden wir Ihnen hier noch Wissenswertes über die stationären Schwerpunkte unserer Klinik sowie über die verwendeten Verfahren der Nierenersatz- und Immuntherapie (Plasmaaustausch, Immunadsorption) vorstellen. 

Darüber hinaus stehen wir Ihnen natürlich gerne persönlich für Fragen zur Verfügung.

PD Dr. Alexander Weidemann


Aktuelles

Am 1. Februar wurde PD Dr. Weidemann in sein neues Amt als Chefarzt einführt. Zur Pressemitteilung