Jubiläumsbaby heißt Luana

St. Josefs-Geburtshilfe feiert das 500. Neugeborene

Die kleine Luana erblickte am 8. Juni um 5.55 Uhr das Licht der Welt und ist damit das 500. Baby des St. Josefs-Krankenhauses in Salzkotten. Luana wog bei ihrer Geburt 2910 Gramm und war 49 Zentimeter groß. Gemeinsam mit den Eltern Alisha Bröckling und Dario Schulte aus Scharmede freut sich das Geburtshilfe-Team über das diesjährige Jubiläumsbaby. 

Luana ist das 500. Baby in Salzkotten

Mama Alisha entschied sich für eine ambulante Entbindung, sodass sie und Luana bereits ihr Familienglück zusammen mit Papa Dario und der großen Schwester genießen. „Wir sind überglücklich, dass alles so gut geklappt hat. Luana hat mich in der letzten Nacht auch gut schlafen lassen“, berichtet die frischgebackene Mama. So früh wie in diesem Jahr konnte die Jubiläumsgeburt noch nie gefeiert werden. „Die 500 Neugeborenen sprechen für sich – ich bin stolz auf unser starkes und motiviertes Team, welches das Geburten-Plus stemmt und Eltern und Kindern so viel Sicherheit gibt. Die sehr gute 2:1-Hebammenbetreeung im Kreißsaal und die familiäre Atmosphäre auf unserer Wochenbettstation heben die Mütter immer wieder hervor,“ so Dr. Birgit Kohlschein, Leitende Oberärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in Salzkotten. 

Bildunterzeile

Von links: Vivienne Kozlowska (FOS-Praktikantin), Sarah Heymann (Hebamme), Dr. Birgit Kohlschein mit Luana (Leitende Oberärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe St. Josefs-Krankenhaus), Deborah Flottmeier (Gesundheits- und Krankenpflegerin). Foto: St. Vincenz-Kliniken/ Hoppe