Welt-Adipositastag: Telefonaktion am 4. März

St. Vincenz-Adipositaszentrum ebnet Weg zum Gesundgewicht 

Anlässlich des Welt-Adipositastages am Donnerstag, 4. März, bietet das Team der Adipositas-Chirurgie des St. Vincenz-Krankenhauses von 17.00 bis 18.30 Uhr eine Telefonhotline unter dem Motto „Mein Weg in ein leichteres Leben“ an. 

Das Team der Adipositas-Chirurgie freut sich über viele Anrufe am 4. März.

„Menschen mit krankhaften Übergewicht haben bereits einen langen Leidensweg hinter sich. Wir möchten dabei unterstützen, den gewohnten Lebensstil zu ändern und dem Übergewicht endlich den Kampf anzusagen“, so PD Dr. Carolina Pape-Köhler, Sektionsleiterin der Adipositas-Chirurgie. Unter der Telefonnummer 05251/86-1716 beantwortet sie Fragen zu den unterschiedlichen operativen Behandlungswegen. Was sind die medizinischen Voraussetzungen für eine Operation? Was versteht man unter einem Magenbypass oder einem Schlauchmagen? Ihr Team, bestehend aus zwei Diätassistentinnen, einer Ernährungswissenschaftlerin und der Zentrumskoordinatorin, steht unter der Telefonnummer 05251/86-1718 zur Verfügung und klärt alle Fragen zur Ernährung und Organisation rund um das Thema Adipositas(-Chirurgie). Die Mitarbeiterinnen informieren beispielsweise über das „multimodale Konzept“ des Zentrums, welches aus Beratung, Bewegung und Verhaltenstraining besteht und geben einen Überblick darüber, welche individuellen Ansätze für eine dauerhafte Gewichtsreduzierung von Bedeutung sind. Weiterhin können Sie sich über anstehende Termine informieren. Chefarzt PD Dr. Hubert Scheuerlein steht zusätzlich am 5. März unter Tel. 05251/86-1716 von 14.00 bis 15.00 Uhr für medizinische Fragen und Informationen rund um den Bereich Allgemein- und Viszeralchirurgie zur Verfügung.