Prof. Dr. med. Andreas Götte, Chefarzt

Kardiologie und internistische Intensivmedizin

Lieber Besucher dieser Homepage!

Seit 2010 leite ich die Medizinische Klinik II der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH in Paderborn (100 Betten). Zusammen mit meinem hochmotivierten und erfahrenen, 32-köpfigen Team aus Kardiologen, Intensivmedizinern, Fachärzten sowie Assistenzärzten habe ich die Klinik zu einem Zentrum gemacht, das die Versorgung besonders der SCHWERSTKRANKEN Herzpatienten aus Paderborn und Umgebung übernimmt.

Die Voraussetzungen dafür wurden geschaffen, indem unsere Abteilung hochmoderne medizinische Geräte (z.B. einen Hybrid-OP, drei Herzkatheter Labore) angeschafft und besonders erfahrene Ärzte hier am Standort in Paderborn eingestellt hat, die ich jeweils zu Leitern verschiedener Sektionen gemacht habe. Auf diese Weise ermöglichen wir Ihnen als Patienten eine besonders hochwertige medizinische Behandlung durch Experten. Diese Sektionen befassen sich mit folgenden Herzkrankheiten und stellen die Schwerpunkte unserer Abteilung dar:

Aufgrund jahrelanger Forschung und internationaler Aktivitäten ist es mir möglich, meine Expertise insbesondere auf dem Gebiet der Behandlung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen (z.B. Vorhofflimmern) einzubringen.

Besonders eng ist die Zusammenarbeit unserer Klinik in Paderborn mit den herzchirurgischen Kliniken der Region. Patienten nach Herzoperationen übernehmen wir auch in der Frühphase von herzchirurgischen Zentren und versorgen sie bis zu Beginn der Rehabilitationsmaßnahmen klinisch. Für eine gute Betreuung nach der akuten Krankheitsphase arbeiten wir mit der Deutschen Herzstiftung, Selbsthilfegruppen und einer Coronarsportgruppe zusammen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit,

Ihr Prof. Dr. Andreas Götte


Aktuelles

Online-Vortrag am 22. April: Herzinfarkte während der Pandemie: Virus versus Kollateralschaden

Am Donnerstag, 22. April, referiert Prof. Dr. Andreas Götte ab 18 Uhr über das Thema "Herzinfarkte während der Corona-Pandemie". In seinem Vortrag geht er nicht nur auf die Diagnostik, Behandlungsoptionen und Vorsorgemöglichkeiten des Herzinfarktes ein, sondern gibt auch einen Überblick über aktuelle Studien und erklärt wie sich das Virus auf die Herzgesundheit niederschlägt. Zusätzlich steht Gerti Koch, ehrenamtlich Beauftragte der Deutschen Herzstiftung, für Fragen zur Verfügung.

Sie können sich über www.fragen-sie-vincenz.de zu dem kostenlosen Patientenvortrag anmelden. Sie erhalten dann per Email einen Link mit den notwendigen Informationen, um sich in die Videokonferenz einzuwählen. 


Prof. Dr. Götte unter den Top 100

Prof. Dr. Andreas Götte gehört laut dem Medizin-Expertenportal »Expertscape« zu den weltweit Top 100 Experten im Jahr 2021 für die Behandlung von Vorhofflimmern. Das aktuelle Ranking wurde anhand von wissenschaftlichen Arbeiten aus den letzten 10 Jahren erstellt, bei dem insgesamt 93.500 Kardiologen von allen Kontinenten in die Auswertung eingeschlossen wurden. Das Medizin-Portal erstellt regelmäßig Rankings der weltweit besten Mediziner und Krankenhäuser.


Online-Seminar der Deutschen Herzstiftung

Die Deutsche Herzstiftung bot ein Online-Seminar „Herz und Psyche in Corona-Zeiten“ an. Auch Prof. Dr. Götte war hierbei einer der Experten (ab 39:39 Min.).


Unsere Videoclips mit Chefarzt Prof. Dr. Götte

Was ist der Sinn meiner täglichen Arbeit im Krankenhaus? Das Team der Kardiologie  hat sich der "Sinn-Frage" gestellt: Worin sieht das Team den Sinn in ihrer Arbeit im Krankenhaus ? Was treibt das Team jeden Tag an zur Arbeit zu kommen? Was bringt sie jeden Tag aufs Neue zum Lächeln?


Prof. Dr. Götte beschreibt den genauen Ablauf einer Herzkatheteruntersuchung.


Prof. Dr. Götte beschreibt den genauen Ablauf einer Vorhofflimmerablation.


Prof. Dr. Götte über Schwerpunkte seiner Klinik und wichtige Leitsätze bei seiner Arbeit.


Prof. Dr. Götte über Trainingssimulationen, die in seiner Klinik stattfinden


Videos der Deutschen Herzstiftung 


Aktuelles

ABS-Zertifikat
  • Unerwünschte Nebenwirkungen am Herzen bei einer Krebserkrankung: Das St. Vincenz-Krankenhaus spezialisiert sich auf "Kardio-Onkologie". Zur Pressemitteilung
  • Gezielter Antibiotika-Einsatz minimiert Herzschrittmacherinfektionen
    Für seine erfolgreiche Arbeit beim gezielten Einsatz von Antibiotika ist Prof. Dr. Andreas Götte, Chefarzt der Kardiologie im St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn, an der Universität Freiburg feierlich zum Experten des „Antibiotic Stewardship“ erklärt worden. Zur Pressemitteilung
  • Der aktuelle Newsletter der Abteilung. PDF-Download

  • Stellungnahme zum Pressethema „Geldschneiderei kardiologischer Kliniken in Deutschland“ PDF-Download