Das Team unserer zentralen Anästhesieabteilung verteilt sich auf die zwei Betriebsstätten des St. Vincenz-Krankenhauses und setzt sich wie folgt zusammen:

  • 18 Vollzeitstellen
  • 2 Teilzeitstellen 30 Stunden / Woche
  • 4 Teilzeitstellen 19,25 Stunden / Woche
  • 12 Mitarbeiter haben die Qualifikation zur Fachschwester oder Fachpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin und
  • 2 Mitarbeiter in Weiterbildung

Die Arbeitseinsätze der Krankenschwestern und -pfleger finden in den beiden Betriebsstätten des Krankenhauses statt.

 

St. Vincenz

  • OP-Zentrum I: Säle 1 - 4
  • OP-Zentrum II: Säle 5-7
  • Fachrichtungen Allgemein- und Visceralchirurgie, Unfallchirurgie mit Handchirurgie, Gefäßchirurgie
  • Aufwachraum, Chirurgische und Innere Ambulanzen sowie Endoskopie, Röntgenabteilung und CT, NMR
  • Versorgung von Polytrauma
  • Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Aufwachraum

St. Louise

  • 2 Gynäkologische OP's

  • Aufwachraum, Kreißsäle und Kreißsaal OP

     

Die Ausbildung zur Fachweiterbildung umfasst

  • 2 Jahre Theorie und Praxis
  • Theoretische Ausbildung in Bielefeld im Franziskus Hospital, in Gütersloh im ZAP (und in Kassel)
  • Praktische Ausbildung vor Ort im Krankenhaus

Während der praktischen Einsätze ist ein Tag in der Woche theoretischer Unterricht, darüber hinaus 4x Blockunterricht.