„Facettenreich“

Kunstausstellung im St. Vincenz-Krankenhaus mit Vernissage

Am Mittwoch, 24. Januar, um 16 Uhr eröffnet Roswitha Drees mit einer Vernissage ihre Ausstellung „Facettenreich“ im St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn. Bis zum 29. Juni stellt die Künstlerin dort ihre Werke auf der Ebene 3 (Übergang zu den Stationen E3/B3) aus.

 

 

Die Malerei ist für Roswitha Drees ein Weg, um ihre Gefühle und Gedanken in Form zu bringen. Zunächst griff die Künstlerin vorzugsweise auf Acrylfarben zurück. Mittlerweile liegt ein weiterer Schwerpunkt auf dem Malen auf Leinwand oder hinter Glas. Außerdem bedient sich die Künstlerin unter anderem der Collagen-, Aquarell- und Transfertechnik. Roswitha Drees wünscht sich, dass ihre Bilder den Menschen ein Lächeln entlocken, dass sie kurz darin versinken, darüber ins Gespräch kommen und mit ihrem Erfahrungsschatz den Motiven individuell Bedeutung geben. „Denn ein Bild sagt nur mehr als tausend Worte, wenn wir uns die Zeit nehmen, es zu lesen“, ergänzt sie. Bei der Eröffnung der Kunstausstellung wird es ausreichend Zeit für einen Austausch mit der Künstlerin geben. Alle Kunstfans und Interessierten sind herzlich eingeladen, die Ausstellung im St. Vincenz-Krankenhaus täglich zwischen 8 und 16 Uhr zu besuchen.