Kleine Beine erlaufen 1.444 Euro

Kindergarten Glühwürmchen in Dörenhagen spendet für die Kinderklinik St. Louise

Die 18 angehenden Schulkinder des Kindergartens Glühwürmchen in Dörenhagen engagierten sich kürzlich für kranke Kinder in der Kinderklinik St. Louise: Gemeinsam mit dem Kindergarten-Team organisierten sie einen Spendenlauf und legten zugunsten der kleinen Patienten ganze 128 Runden auf dem Sportplatz zurück.

Die "Glühwürmchen" überreichten der Kinderklinik St. Louise stolz ihren Spendencheck.

Eltern, Großeltern und Verwandten sponserten die zurückgelegten Runden der Kinder großzügig mit festgelegten Beträgen – stolze 1.444 Euro kamen so zusammen. Der Spendenscheck wurde jetzt bei strahlendem Sonnenstein im Rahmen eines kleinen Empfangs an Geschäftsführerin Sr. Bernadette M. Putz und Annekathrin Kronsbein (Ansprechpartnerin für Spenden) von den St. Vincenz-Kliniken übergeben. Mit dabei waren auch Elternvertreterin Janina Ludwig und Borchens Bürgermeister Uwe Gockel, der es sich nicht nehmen ließ, an diesem besonderen Termin persönlich teilzunehmen.

„Die Gruppe war von Anfang an Feuer und Flamme und schnürte voller Tatendrang die Turnschuhe, um kranken Kindern eine Freude zu machen. Im Rahmen unseres Schulprojektes ‚Wir gehören zusammen, ich gehöre dazu, keiner braucht alleine zu sein, wichtig bist auch du!‘ war die Idee des Spendenlaufs schnell geboren und wurde zu einer echten Herzensangelegenheit“, berichtet Iris Simon, Leiterin des Kindergartens. Bei der Spendenübergabe spürte man dies auch sofort: Die Kinder begrüßten die Gäste aus der Kinderklinik und den Bürgermeister mit einem Lied und übergaben für ihre gelaufenen Runden neben dem Spendenscheck auch 128 Buntstifte für das Spielzimmer der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. „Das haben wir doch voll gerne gemacht“, waren sich die Glühwürmchen einig. „Wenn sich Kinder für kranke Kinder engagieren, berührt uns das sehr. Es ist schön zu sehen, wie sich die Kinder gegenseitig unterstützen“, so Schwester Bernadette. „Um schnell gesund zu werden brauchen unsere kleinen Patienten neben der medizinischen Betreuung Zusatzangebote, die ihnen guttun. Das kann ein Besuch der Klinik-Clowns sein oder spezielles Spielzeug. Diese wichtigen Angebote können wir allerdings nur durch Spenden finanzieren. Daher richten wir ein ganz großes Dankeschön an all unsere großen und kleinen Unterstützer“, freute sich auch Annekathrin Kronsbein, Ansprechpartnerin für Spenden, über die tolle Aktion. 

 

Im Bild (hinten v. links): Annekathrin Kronsbein (Ansprechpartnerin Spenden, St. Vincenz-Kliniken), Erzieherin Kristina Siedhoff-Schüth, Bürgermeister Uwe Gockel, Kindergartenleiterin Iris Simon, Elternvertreterin Janina Ludwig, Geschäftsführerin Sr. Bernadette M. Putz. Vorne: Die fleißigen Läuferinnen und Läufer: die Schulkinder des Kindergartens Glühwürmchen.