Patientenvortrag: Schmerzen nach einer Operation - muss das sein? Moderne Konzepte für eine individuelle Schmerztherapie

Beginn: 18.00 Uhr | Cafeteria (Am Busdorf 2)
Anmeldung unter Tel. 05251/ 86-1585 oder per Mail hier

Chefarzt spricht über individuelle Schmerzkonzepte

Das Anästhesie-Team des St. Vincenz-Krankenhauses Paderborn lädt am Donnerstag, 8. Juni, um 18 Uhr zu einem Vortrag „Schmerzen nach einer Operation – muss das sein? Moderne Konzepte für eine individuelle Schmerztherapie“ ein. Dr. Martin Baur, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, informiert in der Cafeteria des St. Vincenz-Krankenhauses (Am Busdorf 2, Paderborn) über die modernen Möglichkeiten der Schmerzlinderung.  

Unterschiedliche Operationen rufen unterschiedlich starke Schmerzen hervor. Doch moderne Schmerzkonzepte und -medikamente ermöglichen es, Schmerzen nach einer Operation deutlich zu mildern. Um dies bestmöglich sicherzustellen, versucht das Anästhesie-Team des St. Vincenz-Krankenhauses individuell abgestimmte Schmerzkonzepte für jede Operation und jeden Patienten auszuarbeiten. In seinem Vortrag stellt Chefarzt Dr. Martin Baur die verschiedenen Maßnahmen, Medikamente und Konzepte zur individuellen Schmerzbehand-lung vor. Im Anschluss steht der Referent für Fragen bereit.

Interessierte werden gebeten, sich für die Veranstaltung unter Telefon 05251/86-1585  oder per E-Mail an fragen-sie-vincenz(at)vincenz.de anzumelden.


Zur Klinikhomepage